Kochendwassergerät Test – Vergleich & Produktvorstellung

Kochendwassergerät Test: Was leistet ein Kochendwassergerät und was sind die Unterschiede zu einem Durchlauferhitzer. In einem Kochendwassergerät Test lässt sich das passende Gerät für warmes Wasser finden. Kochendwassergeräte bieten in der Regel:

  • mit dem Aufdrehen der Küchenarmatur warmes bis zu kochendes Leitungswasser
  • einen großzügigen Tank für Wasser (häufig 5 Liter im Test)
  • stufenlose Temperaturregler über einen einfach zu bedienenden Drehregler
  • viel Komfort im Haushalt (z.B. Küche), Büro oder Gewerbe bei geringem Platzbedarf.

Entdecken Sie Ihr neues Kochendwassergerät online und lesen Sie Testberichte und Bewertungen anderer Käufer.

Kochendwassergerät Test: Finden Sie Ihr Modell im Vergleich

AEG 228908 Thermofix KL
ca. 35 °C bis 100 °C
Kochendwassergeräte Test
Produkt-Highlights: Kochsignal Übertischmontagesteckerfertig
Kd.-Bewertungen:
Online-Preis in Euro:
Siemens BK20100
ca. 35 °C bis 100 °C
Kochendwassergeräte Testsieger
Produkt-Highlights: Fortkochstufe 5 Liter Tank Entkalkungsschublade
Kd.-Bewertungen:
Online-Preis in Euro:
Vaillant 005122 Kochend
ca. 30°C bis 100°C
Kochendwassergeräte Testberichte
Produkt-Highlights: Chromarmatur Intervall-Fortkochautomatik Schukostecker
Kd.-Bewertungen:
Online-Preis in Euro:
Stiebel Eltron 74289 KBA 5 KA
ca. 35 °C bis 100 °C
Kochendwassergeräte Vergleich
Produkt-Highlights: 5 Liter Tank Stufenlose Temperatureinstellung Entkalkungsöffnung
Kd.-Bewertungen:
Online-Preis in Euro:

Die Liste oben zeigt beliebte Kochendwassergeräte Bestseller beim führenden Elektroversand Amazon.de in zufälliger Reihenfolge. Die dargestellten Prese bieten Ihnen die Möglichkeit ein Gefühl zu bekommen, wie viel Geld für die Anschaffung eines Kochendwasser Produktes notwendig ist. Die Sterne stellen Bewertungen von Kunden dar und es gilt auf einer Skala von 1 bis 5, dass mehr Sterne tendenziell eine bessere Einschätzung bedeuten.

Darüber hinaus ist unser Tipp, auch die Rezensionen von Kunden zu lesen, da sich hier häufig wertvolle Hinweise aus der Praxis entnehmen lassen. Dazu haben Käufer die Möglichkeit in Freitextform Ihre Erfahrungen mit dem Produkt zu verfassen und zu veröffentlichen. Nimmt man den Preis, die Kundenbewertung, Kundenrezensionen und die offiziellen Herstellerbeschreibungen zusammen, erhält man einen ausführlichen Eindruck vom Kochendwassergerät und kann gut infomiert seine Kaufentscheidung treffen.

Was leistet ein Kochendwassergerät?

Heißes Wasser

Heißes Wasser © coppiright – Fotolia.com

Im Unterschied zu einem Wasserkocher kann das Kochendwassergerät immer eine Menge an kochendem Wasser bereithalten und nutzt den dafür vorgesehenen Tank. Die Einsatzgebiete können dafür zum Beispiel das Aufbrühen von Tee / Kaffe oder auch die Zubereitung von Nudeln sein. Einfach gesagt spart man sich die Zeit um auf kochendes Wasser zu warten und kann komfortabel direkt loslegen. Auch das Säubern des Wasserkochers und das häufige Umfüllen, wo Wasser daneben läuft entfällt, da das kochend heiße Wasser direkt aus der Armatur entnommen werden kann. Falls man kein heißes Wasser benötigt, lässt man die Kocheinstellung einfach ausgeschaltet. Als Alternative zum Kochendwassergerät bietet sich auch ein Untertischgerät an.

Weitere Kochendwassergeräte Eigenschaften

Ein großer Pluspunkt ist sicherlich auch der geringe Platzbedarf, den Kochendwassergeräte benötigen. So lassen sich einzelne Geräte auch bequem unter einem Küchenschrank direkt oberhalb der Spüle montieren und liefern zuverlässig heißes Wasser. Viele Modelle schalten auch beim Erreichen des Siedepunktes automatisch ab und sparen damit Energie. Ein wichtiger Pflegehinweis, der viele Interessenten im Vorfeld beschäftigt ist auch die Entkalkung der Warmwassergeräte. So gibt es im Internet den Tipp, Zitronensäure (Pulver in Wasser aufgelöst) oder mit dem Klassiker Essig zu entkalken. Dabei sollte man allerdings immer auch die Angaben des Herstellers lesen und auch berücksichtigen, damit das Kochendwassergerät keinen Schaden nimmt und man lange Freude an ihm hat.

Ein Kochendwassergerät Test Vergleich zeigt zudem auch, dass es Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen gibt. Wichtige Kaufkriterien je nach eigener Anforderungn können zum Beispiel eine Kindersicherung sein, damit kein kochendes Wasser aus Versehen entnommen wird oder auch eine stufenlose Temperaturauswahlmöglichkeit. Interessant ist auch der Gedanke, ob es tatsächlich immer ein Kochendwassergerät sein muss, oder auch ein Durchlauferhitzer warmes Wasser liefern kann.

Diese ermöglichen zwar in Tests max. Temperaturen von ca. 75 Grad und damit kein kochendes Wasser, zum Spülen oder Händewaschen reicht dies aber völlig aus. Im Gegensatz zum Kochendwassergerät lassen sich so genannte Kleindurchlauferhitzer in einem Mini-Durchlauferhitzer Test im Unterschrank gut verstecken und sind daher nicht direkt sichtbar.

Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.